FFW Langenbernsdorf

Counter-Box.de

Direkt zum Seiteninhalt

Rettungskarten

Wie wichtig ist dir Dein Leben?

Ein Rettungsleitfaden bzw. eine Rettungskarte ist ein Hilfsmittel zur schnelleren Bergung von Menschen aus ihrem Fahrzeug nach einem Verkehrsunfall. Auf ihr sind für die Rettung relevante Bauteile, wie Airbag, Gurtstraffer, Batterie, Kraftstofftank oder Karosserieverstärkungen in einer Fahrzeugskizze dargestellt. Außerdem stellt die Rettungskarte optimale Angriffspunkte für Spreizer und Rettungsschere dar.
Durch die Fortschritte in der Fahrzeugentwicklung, vor allem im Bereich der Sicherheit, wurden vermehrt verstärkende Elemente in Fahrzeugkarosserien verbaut. Diese Elemente erschweren den Zugang zum Fahrzeuginneren für eine Rettung. Nach einer Studie des ADAC erhöht sich die für eine Bergung benötigte Zeit bei neueren Fahrzeugmodellen drastisch. So dauert es bei zwischen 2005 und 2007 gebauten Fahrzeugen in fast der Hälfte der Fälle länger als eine Stunde bis zur Einlieferung des Unfallopfers in ein Krankenhaus. Für die Baujahre 1990 bis 1992 beträgt diese Quote nur zwanzig Prozent.

Quelle:Wikipedia


Es ist daher ratsam sich für sein Fahrzeug eine Rettungskarte zu besorgen und diese unter der Fahrersonnenblende zuverstauen.Dies sollte dann auch mit einem Aufkleber in der Frontscheibe gekennzeichnet werden.

Beispiel:


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü